Quad-Skater
Quad-Skater

Herzlich Willkommen!

Diese Seite wird von einem Rollschnellläufer bearbeitet, der jahrelang Wettkämpfe von 500m bis 20.000m absolviert hat (10 Meistertitel), Mitglied der DDR-Nationalmannschaft im Rollschnellauf war und absoluter Fan von "traditionellen" Rollschuhen ist! Rollschnelllauf, das heutige Speedskating, ist eine von mehreren Rollsport-Disziplinen. Dazu gehören u.a. Rollkunstlauf und Rollhockey.

Das Rollschuhlaufen ist die klassische Form der Fortbewegung auf 2-spurigen Rollschuhen und gewinnt wieder an Popularität. Zeitgemäß spricht man heute auch vom Quadskating.
Rollschuhlaufen = Roller-Skating with quads is "IN".

Die 16. 100km-Flaeming-Skate-Inlinetour mit Start und Ziel in der Skate-Arena Jüterbog fand am 01.09.2018 statt. Traditionell wird in 4 Gruppen zeitversetzt gestartet. In der Gruppe 3 "Flitzies" waren 4 Teilnehmer auf Rollschuhen dabei, alle ehemalige Mitglieder der DDR-Nationalmannschaft!

Das XRace 2018 wurde zum 3. Mal auf dem Spreewaldring Waldow ausgetragen. Bei der vom SCC Skating Berlin sehr gut organisierten Veranstaltung war ein Halbmarathon auf dem 2,4 km langen und 10m breiten Rundkurs mit 10 Rechts- und 7 Linkskurven zu absolvieren. In der Wertung "Fitness" erzielte Klaus-Dieter Gutschmidt aus Velten (Mark) vom Oranienburger SV53 eine Zeit von 44:15min.

24Heures Rollers du Mans 2018 - 24 Stunden  auf Rollschuhen mit dem Team QUI QUO QUAD unterwegs und auf Platz 1 !!!

 

Für mehr Infos: Ein ---> KLICK auf das FOTO!    

16. Erfurter 12-Stunden Inlinestaffellauf am 16.06.2018

 

Im 12er-Team wurden 86 Runden (31km) innerhalb 12 Stunden auf Rollschuhen absolviert.

Berlin-Marathon Inlineskating am 23.09.2017

 

SIEG in der Rollschuh-Wertung!

 

Klaus-Dieter Gutschmidt Ofenstadt Velten

 

Zeit: 1:34:42h

42. Berlin-Marathon Inlineskating 2015. Mit Rollschuhen (Quad-Skates) ist Klaus-Dieter Gutschmidt aus der Ofenstadt Velten (Startnummer T1990) unterwegs zum Ziel!

Nationalmannschaft der DDR im Rollschnellauf im Jahr 1973 beim inter-nationalen Länderkampf mit Italien und Frankreich MIT Klaus-Dieter Gutschmidt aus der Ofenstadt Velten (Mark) - Bildmitte

Auf der Flaeming-Skate im Süden Berlin's sind die Bedingungen zum Skaten für jedermann hervorragend. Mehrere Rundkurse stehen für alle Altersgruppen zur Verfügung. "Auf die Rollen-fertig-los"...bald beginnt die Saison 2018!

Beim Rollerfest 2015 zeigten Läufer auf Rollschuhen (Quad-Skater) ihr Können. Erstmals wurde diese Veranstaltung in der Skate-Arena Jüterbog mit Unterstützung des LK Teltow-Fläming durchgeführt.
Gioca "Royal" (Gioca pattini, Milano) mit Radrennschuhen. Die blauen Rollen "Roll Surf Super 60" (Frankreich), die orange-farbenen Rollen "Beadle" (Made in England),
Internationaler Länderkampf im Rollschnelllauf Frankreich-Italien-DDR 1973 in Halberstadt. In der 1. Startreihe rechts Roberto Marotta Nr. 225 (Italien), mitte Karl-Heinz Effenberger (DDR) links Daniel Flan (Frankreich), daneben Luigi Marelli (Italien).
Anstecknadel des DRV: Deutscher-Rollsport-Verband der DDR (Mitglied der Federation Internationale de Roller-Skating (FIRS)
Rollschuhrollen aus Holz (Ahorn und Buche) und Kunststoff.
Rollschuhgestell Gioca "Royal" in Größe 17 mit Nr. 2051 - (Gioca Pattini Milano, Made in Italy)
Das Jahrbuch "Der Rollsportler" der Jahre 1972-1984. Gelegentlich hieß es auch nur "Rollsportler". Das letzte Heft mit 75 Seiten für den Rollsport und seinen drei Disziplinen Schnellauf-Kunst-lauf-Hockey zum Preis von 2,- Mark erschien im Jahr 1985.
Rollschuhe Boiani Sport, Pesaro (Italien) mit Quick Axles, Helium-Rollen von Roll-Line (Italien) und Zeha-
Fußballschuhe (DDR) - Bestes Laufvergnügen
Werbung auf der Rückseite vom Jahrbuch "Rollsportler" 1974. Hier gab es Trusetal-Rollschuhe (Made in GDR).
Rollschuhe auf der Fläming-Skate! Glatter Asphalt, Natur pur... für Skater, Radfahrer... ein ideales Territorium zur aktiven Erholung.
Rollschuhe (quadskates) der Marke Boen (Pesaro). Hier gezeigt ist das Modell "Speed" Größe 8 mit einem Achsabstand von 172mm. Pattini a rotelle (Made in Italy) ein Begriff in der Welt des Rollschnelllaufens (Roller-Skating, Speed) bis ca. zum Jahr 2005.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KDGutschmidt